Fernlehrgang Chemie

Für Laborant*innen & TAs

Lehrplan und Ablauf

Der Fernlehrgang wird von der Knowledge Foundation @ Reutlingen University mit dem Wissenschaftsverlag Springer angeboten und ist von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Der Lehrplan des Fernlehrgangs wurde in enger Zusammenarbeit mit Hochschullehrern entwickelt und bereitet auf den Bachelorabschluss vor.

Der Fernlehrgang Chemie im Überblick

So ist Ihr Fernlehrgang aufgebaut:

Der Lehrplan ist in 15 Fachmodule gegliedert, die Sie mit einem Zeitaufwand von ca. 15 Stunden pro Woche berufsbegleitend bearbeiten können. Der Lehrplan besitzt einen starken Fokus auf laborrelevanten Inhalten und vermittelt Ihnen die wissenschaftlichen und theoretischen Hintergründe Ihres Faches.

Zur Vermittlung der Studieninhalte wurden für den Fernlehrgang 88 Studienhefte erstellt, welche von Fachautor*innen speziell für den Fernlehrgang geschrieben wurden. Die Studienhefte geben Lernfokus sowie Lerntempo vor und dienen als optimierter Vorlesungsersatz zum Selbststudium.

Alle zwei Wochen wird für Sie ein Online-Tutorium organisiert. In dem zweistündigen Kurs wiederholen Sie mit dem Tutor bzw. der Tutorin den Lehrstoff und klären offene Fragen. Die Gemeinschaft mit anderen Studierenden dient dem gegenseitigen Austausch und motiviert.

Die Überprüfung des Lernfortschritts erfolgt über Übungsaufgaben, die Sie über eine Online-Plattform absolvieren. Zusätzlich wird am Ende eines Moduls unter Aufsicht der Tutor*innen eine Klausur geschrieben. Die Klausuren werden von den Dozent*innen der Hochschule gestellt und korrigiert. Sind nach 4 Jahren alle 15 Klausuren bestanden, erhalten Sie insgesamt ein Hochschulzertifikat mit 101 ECTS-Punkten von der Hochschule Reutlingen.


Wie die Studienhefte des Fernlehrgangs Chemie aufgebaut sind, zeigt Ihnen exemplarisch ein Auszug aus dem Studienheft "Organische Chemie": 

Auszug aus dem Studienheft Organische Chemie 04 von C. Mamat


Ihr Weg zum Bachelor:

Die erfolgreiche Absolvierung der Fernlehrgangs-Module ist Voraussetzung für die Erlangung eines Bachelortitels. Zusätzlich zu den bestandenen Modulprüfungen sind für einen Bachelorabschluss weitere Leistungen im Rahmen eines Bachelorstudienprogramms* zu erbringen:

Zusätzliches Modul: In einem Pflichtwahlfach können die Teilnehmer*innen in einem weiteren Modul im Umfang von 5 ECTS-Punkten einen inhaltlichen Schwerpunkt setzen.

In den Laborphasen der Hochschule Reutlingen werden zwei Praxiskurse mit einer Dauer von je zwei Wochen durchgeführt. Sie vertiefen in praktischen Laborversuchen Ihr Wissen und lernen zusätzlich spezielle Methoden der Chemie sowie wissenschaftliches Arbeiten. Für die beiden Praxiskurse werden 24 ECTS-Punkte vergeben.

Anerkennung Ihrer Berufsausbildung und -erfahrung: Für die Praxisphase wird die qualifizierte Berufserfahrung der Teilnehmenden (von mind. 2 Jahren) mit 30 ECTS-Punkten anerkannt.

Projektarbeit und Bachelorarbeit: Die Projekt- und Bachelorarbeit werden innerhalb eines Semesters bearbeitet und fertiggestellt, können am Arbeitsplatz durchgeführt werden und werden von der Hochschule Reutlingen bewertet. Für die Projekt- als auch die Bachelorarbeit werden ebenfalls insgesamt 20 ECTS-Punkte vergeben.

Wenn die oben genannten Module sowie alle weiteren Leistungen erfolgreich erbracht wurden, wird der akademische Titel Bachelor of Science „Chemie“ mit 180 ECTS-Punkten verliehen.


* Das Bachelorstudienprogramm Chemie an der Knowledge Foundation @ Reutlingen University befindet sich aktuell in der Akkreditierungsphase. Voraussichtlicher Start des Bachelorprogramms ist das WS 2022/23. Die bisher erbrachten Leistungen im Fernlehrgang werden anerkannt und ein Wechsel in das Bachelorprogramm ist möglich.

Alle Fakten auf einen Blick

Studienabschluss:

Fernlehrgang Chemie

Studienbeginn:

Die nächsten Online-Studiengruppen starten im Oktober 2022.

Bewerbungsfrist:

Die Bewerbungsfrist für die Studiengruppe mit Start im Oktober 2022 endet am 28. August 2022.

Studiendauer:

max. 4 Jahre

Zulassungsvorausetzungen:

Die Zulassung ist auch ohne Allgemeine Hochschulreife möglich und hat keinen NC.

Studiengebühren:

17.650 € (MwSt.-frei)

Kontakt & Beratung

Eine Entscheidung für eine berufliche Weiterbildung wirft viele Fragen auf, die wir gerne mit Ihnen besprechen. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon (Mo - Fr zw. 9 - 15 Uhr) oder per Email.

undefined undefined

Seija Beckmann

Fernstudium Chemie

campus-chemie@springer.com

Tiergartenstraße 17

69121 Heidelberg