Fernlehrgang Chemie

Für Laborant*innen & TAs

Zugangsvoraussetzungen

Als Voraussetzung für den Fernlehrgang Chemie sind eine einschlägige Ausbildung und Berufserfahrung unerlässlich. Daher ist der Fernlehrgang nur für Chemie-Laborant*innen und Chemisch Technische Assistent*innen geeignet, die im Rahmen ihrer Ausbildung und ihrer beruflichen Tätigkeit diese praktische Erfahrung schon erworben und vertieft haben. Auch Technische Assistent*innen verwandter Ausbildungsberufe (z. B. PTA’s und BTA’s) können  durch Einzelfallprüfung über die Auswahlkommission ggfs. berücksichtigt werden.

Unsere Zulassungsvoraussetzungen im Detail

Bewerber*innen mit einer Allgemeinen Hochschulreife, einer Fachhochschulreife oder einer als gleichwertig anerkannte Qualifikation im Sinne von § 58 Abs. 2 LHG Niveaustufe 6 (nach Europäischen/Deutschen Qualifikationsrahmen) können nach der Berufsausbildung und nach einem Jahr Berufserfahrung mit dem Fernlehrgang beginnen.

Bei einem Schulabschluss der Mittleren Reife oder Realschule müssen Teilnehmende nach abgeschlossener Ausbildung mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung vor dem Start des Lehrgangs vorweisen können. Bei mittlerer Reife müssen Bewerber*innen zusätzlich noch ein Aufnahmegespräch mit Dozent*innen der Hochschule Reutlingen führen. Diese können zu gegebener Zeit auch online durchgeführt werden. Im Anschluss können Sie an einer Prüfung für beruflich Qualifizierte an der Hochschule Konstanz teilnehmen, die einmal im Jahr zu einem festgelegten Zeitpunkt stattfindet. Sie können sich dafür nicht selbst anmelden, die Anmeldung erfolgt über die Hochschule Reutlingen nach vorheriger Anfrage. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.htwg-konstanz.de/studium/bewerbung/beruflich-qualifizierte/pruefung-fuer-beruflich-qualifizierte   

Bei einem Schul- und/oder Berufsabschluss im Ausland gilt, dass Ihre Unterlagen von der Hochschule Konstanz geprüft werden müssen. Die Zeugnisanerkennung beantragen die Bewerber*innen selbst. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.htwg-konstanz.de/studium/studienkolleg/bewerbung/schritt-1-zeugnisanerkennung   

Nach einer ersten Prüfung durch den Springer-Verlag werden Ihre Bewerbungsunterlagen auch von der Hochschule Reutlingen auf Zulassungsfähigkeit geprüft. Weiterhin steht nur eine begrenzte Anzahl an Studienplätzen pro Semester zur Verfügung. Das heißt, die Hochschule wird entsprechend den Unterlagen eine Rangliste erstellen, nach der die Zulassung ausgesprochen werden kann.


Hinweis für Bewerber*innen

Wenn Sie sich für einen Studienplatz bewerben möchten, sind folgende Unterlagen der Studienanmeldung beizufügen:


Allgemeine Unterlagen:

● Unterzeichneter Teilnehmervertrag im Original (Vertragsformular erhalten Sie von Springer Campus)

● Unterzeichnetes Einschreibeformular der Hochschule im Original (Einschreibeformular erhalten Sie von Springer Campus)

● Tabellarischer, lückenloser Lebenslauf zur Darstellung einschlägiger

● Berufserfahrung mit Unterschrift und Datum

● Abiturzeugnis in beglaubigter Form

● Ausbildungszeugnis in beglaubigter Form (IHK)

● Arbeitszeugnis mit Nachweis einer 1-jährigen einschlägigen Berufserfahrung

Bei mittlerer Reife

● Schulzeugnis in beglaubigter Form

● Ausbildungszeugnis in beglaubigter Form (IHK)

● Arbeitszeugnis mit Nachweis einer 3-jährigen einschlägigen Berufserfahrung

● Nachweis über Beratungsgespräch mit der Hochschule

● Nachweis über bestandene Eignungsprüfung

Falls bereits ein Studium begonnen:

● Exmatrikulationsbescheinigung

Falls Anerkennungen von bereits erbrachten Leistungen gewünscht werden:

● Studien-/Notenübersicht

● Modulhandbuch

Alle Fakten auf einen Blick

Studienabschluss:

Fernlehrgang Chemie

Studienbeginn:

Die nächsten Online-Studiengruppen starten im Oktober 2022.

Bewerbungsfrist:

Die Bewerbungsfrist für die Studiengruppe mit Start im Oktober 2022 endet am 28. August 2022.

Studiendauer:

max. 4 Jahre

Zulassungsvorausetzungen:

Die Zulassung ist auch ohne Allgemeine Hochschulreife möglich und hat keinen NC.

Studiengebühren:

17.650 € (MwSt.-frei)

Kontakt & Beratung

Eine Entscheidung für eine berufliche Weiterbildung wirft viele Fragen auf, die wir gerne mit Ihnen besprechen. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon (Mo - Fr zw. 9 - 15 Uhr) oder per Email.

undefined undefined

Seija Beckmann

Fernstudium Chemie

campus-chemie@springer.com

Tiergartenstraße 17

69121 Heidelberg