Molekulare Biotechnologie

Fortgeschrittenenkurs auf Master-Niveau

Nach diesem Kurs können die Teilnehmer*innen mikrobielle Expressionssysteme für biotechnologische Produktionsprozesse auswählen und nutzen sowie Metabolic Engineering und Stammentwicklung für biotechnologische Produktionsprozesse anwenden. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer*innen Expressionssysteme und Produktionsstämme in biotechnologischen Produktionsprozessen zu bewerten und zu optimieren.

Die Vermittlung der Studieninhalte erfolgt durch eigens erstellte Studienhefte sowie Online-Tutorien. Die Tutorien dienen der Klärung von offenen Fragen sowie der Vertiefung der Lehrinhalte.

Springer Campus Zertifikatskurse

  • Blended Learning mit Selbststudium über Lehrmaterial, kombiniert mit Online-Tutorien
  • Weiterbildung auf Top-Niveau
  • Inkl. Beratung und persönlicher Betreuung

Lernergebnisse (learning outcomes) & Kursinhalte

In diesem Abschnitt finden Sie alle Informationen zu den learning outcomes und Kompetenzen, die Sie nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses erworben haben: 

  • Erinnern und Verstehen (Kenntnisse)
  • Anwenden (Fertigkeiten)
  • Analysieren und Bewerten (Kompetenzen)
  • Erschaffen und Erweitern (Kompetenzen)
  • Auch finden Sie hier eine detaillierte Inhaltsangabe zu den Kursinhalten.

Weiter zur Übersicht Lernergebnisse | Kompetenzen | Kursinhalte

Nachdem der Kurs erfolgreich absolviert wurde, können die Studierenden:

Erinnern und Verstehen (Kenntnisse)

  • Unterschiedliche mikrobielle Expressionssysteme kennen und verstehen
  • Vor- und Nachteile von mikrobiellen Expressionssystemen kennen
  • Prinzip des Metabolic Engineering und Methoden zur Stammentwicklung kennen und verstehen

Anwenden (Fertigkeiten)

  • Mikrobielle Expressionssysteme für biotechnologische Produktionsprozesse auswählen und nutzen
  • Metabolic Engineering und Stammentwicklung für biotechnologische Produktionsprozesse anwenden

Analysieren und Bewerten (Kompetenzen)

  • Expressionssysteme und Produktionsstämme in biotechnologischen Produktionsprozesse bewerten und optimieren

Erschaffen und Erweitern (Kompetenzen)

  • Die erlernten Methoden und das erworbene Wissen auf neue Bioprozesse übertragen

Inhalte

a) Mikrobielle Expressionssysteme:

  • Einführung zu mikrobiellen Expressionssystemen, regulatorische Elemente und genetische Tools, mikrobielle Proteinsekretionsmechanismen, Gram-negative bakterielle
  • Expressionssysteme (Escherichia coli, Pseudomonas sp., cytoplasmatische und periplasmatische Proteinexpression), Gram-positive bakterielle Expressionssysteme (Bacillus subtilis, B. megaterium, Lactobacillus sp., Streptomyces sp.), Hefe- Expressionssysteme (Saccharomyces cerevisiae, Pichia pastoris), höhere Pilze (Aspergillus sp.), virale Expressionssysteme (Bacteriophagen (induzierbare/nichtinduzierbare Phagen-Vektoren), zellfreie Expressionssysteme (z.B. mit E. coli Extrakten).

b) Stammentwicklung, Metabolic Engineering: 

  • Prinzip des Metabolic Engineering, klassische und aktuelle Methoden zur Stammentwicklung, Protein-Displaytechnologien (Ribosomendisplay, mRNA Display, Phagen-Display, Hefedisplay, Bakteriendisplay) zur Selektion von otimierten Proteinen), Generierung von industriellen Produktionsstämmen (z.B. Aminosäureproduktionen in Corynebacterium glutamicum und andere Beispiele).

Alle Infos auf einen Blick:

Kurstyp: 

Blended Learning Konzept mit Selbststudium über Lehrmaterial, kombiniert mit Online-Tutorien

Kooperationspartner: 

Hochschule Esslingen

Kursdauer:

3 Monate (Aufwand: ca. 10-15h/Woche)

Kursniveau | Zulassungsvoraussetzungen:

Umfangreiche Grundkenntnisse in der Biotechnologie / Bioprozesstechnik oder ein abgeschlossenes, fachrelevantes und grundständiges Studium der Biotechnologie oder einer verwandten Studienrichtung. Wir beraten Sie hierzu bei Interesse gerne.

Zertifizierung:

Am Ende des Kurses erhält der Teilnehmende ein Springer-Teilnahme-Zertifikat.

Entgelt:

€ 1.500,- (ohne MwSt.) € 1.785,- (inkl. 19% MwSt.)

Nächste Termine:

01.01.2023 (Anmeldeschluss: 15.12.2022) | 01.06.2023 (Anmeldeschluss: 25.05.2023). Die Online-Tutorien finden alle zwei Wochen nachmittags oder abends an einem Werktag statt. Weitere Termine in Planung. Bitte kontaktieren Sie uns. Mindest-Teilnehmerzahl: 5.