Allgemeine & Medizinische Mikrobiologie

Grundlagenkurs auf Bachelorniveau

Im Bereich der Allgemeinen Mikrobiologie erhalten die Kursteilnehmer*innen Einblicke in Struktur und Funktion von Mikroorganismen, beschäftigen sich mit ihrer Vermehrung, ihrer Systematik, ihren Stoffwechselleistungen, ihrer Genetik sowie ihrer Bedeutung für die Ökosysteme und ihrem Einsatz in der Biotechnologie. In der Studieneinheit „Medizinische Mikrobiologie“ lernen die Teilnehmer*innen humanpathogene Viren, Pilze und Parasiten kennen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Entstehen und dem Verlauf von Infektionskrankheiten. Die Teilnehmer*innen befassen sich mit den grundlegenden Mechanismen der Pathogenese sowie mit den Möglichkeiten der Diagnose und der Therapie

Im Rahmen des Kurses haben die Teilnehmenden alle zwei Wochen die Möglichkeit an einem zweistündigen Online-Tutorium teilzunehmen. Der Tutor bzw. die Tutorin hilft beim Verständnis der Studieninhalte und geht im Tutorium auch auf individuelle Fragen der Teilnehmenden ein. 

Springer Campus Zertifikatskurse

  • Blended Learning mit Selbststudium über Lehrmaterial, kombiniert mit Online-Tutorien
  • Weiterbildung auf Top-Niveau
  • Inkl. Beratung und persönlicher Betreuung

Kursinhalte und Ablauf

Als Teilnehmer*in dieses Kurses erhalten Sie folgende Lehrmaterialien: 

● Insgesamt 4 Studienhefte zur Allgemeinen und Medizinischen Mikrobiologie

● Das umfassende Lehrbuch Campbell „Biologie“ (Printausgabe).

● Weiterhin erhalten Sie von uns Zugang zu unserer Online-Lernplattform Moodle, auf welcher für Sie aktuelle Informationen zum Kurs, ein Forum zum Austausch mit allen Kursteilnehmern, Übungsaufgaben und alle Studienhefte im pdf-Format zur Verfügung stehen.

● Die Online-Live-Tutorien finden alle zwei Wochen statt und sind dafür gedacht, dass Sie mit einem Experten bzw. einer Expertin alle offenen Fragen zum Studieninhalt klären können und zentrale Kursinhalte intensiv beleuchtet werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Kursinhalt

Allgemeine Mikrobiologie 1

Stichworte zum Inhalt: Die Welt der Mikroben | Viren |  Struktur und Funktion | Virusreplikation | Reaktion der Zelle | Eukaryotische Mikroorganismen | Prokaryoten | Aufbau und Funktion der Bakterienzelle | Zellmembran | Zellwand | Chromosom und Plasmide | Fortbewegung | Schleimhüllen | Reservestoffe | Sporen |  Wachstum von Bakterien | Wachstumshemmung und Abtötung | Phylogenie | Systematik | Hauptgruppen und Besonderheiten der Archaea | Hauptgruppen der Bacteria.


Allgemeine Mikrobiologie 2

Stichworte zum Inhalt: Prokaryoten | Metabolismus und Energiestoffwechsel | Vielfalt der Stoffwechselwege | Bedeutung der Mikroorganismen für die Stoffkreisläufe | Strategien des chemotrophen Stoffwechsels | Prinzipien der Energiekonservierung | Prinzipien der aeroben und anaeroben Respiration sowie der bakteriellen Photosynthese | Grundlagen des Stoffwechsels | Zuckerabbau | Aerobe Respiration | Anaerobe Respiration | Gärungen | Oxygene und anoxygene Photosynthese | Chemolithotrophe Bakterien | Fixierung von molekularem Stickstoff | Mikrobielle Genetik und Regulation | Genom, Genomorganisation und Plasmide | Mutation und Rekombination | Transkriptionskontrolle | Ökologische Bedeutung der Mikroorganismen | Mikroorganismen in der Biotechnologie | Lebensmittelproduktion | Synthese von Lebensmittelzusatzstoffen | Herstellung von Enzymen | Produktion von Medikamenten.


Medizinische  Mikrobiologie 1

Stichworte zum Inhalt:  Geschichte der Medizinischen Mikrobiologie | Infektionslehre | Grundbegriffe | Pathogenitätsmechanismen der Erreger | Infektabwehr | Normalflora | Epidemiologie | Bekämpfung von Infektionskrankheiten | Allgemeine Bakteriologie | Morphologie | Physiologie | Bakteriengenetik | Antibakterielle Chemotherapie | Wirkungsmechanismen, Wirkungstypen und Wirkungsspektren |  Nebenwirkungen | Resistenz | Antibakteriell wirksame Substanzen | Spezielle Bakteriologie | Staphylococcus | Die Familie der Streptokokken (Streptococcaceae) | Streptococcus | Enterococcus | Neisseria |Die Familie der Enterobakterien (Enterobacteriaceae) | Opportunistische Erreger | Salmonella | Shigella | Yersinia | Pseudomonas | Vibrio | Campylobacter und Helicobacter | Haemophilus | Legionella | Bordetella | Bacteroides | Corynebacterium und Actinomyces | Listeria | Die Familie der Bacillen (Bacillaceae) | Bacillus | Clostridium | Die Familie der Mycobakterien (Mycobacteriaceae) | Tuberkulosebakterien | Leprabakterien | Nichttuberkulöse Mycobakterien | Die Familie der Schraubenbakterien (Spirochaetaceae) | Treponema | Borrelia | Rickettsia | Chlamydia | Mycoplasma.


Medizinische  Mikrobiologie 2

Stichworte zum Inhalt: Virologie | Virusaufbau | Pathogenese von Virusinfektionen | Prophylaxe und Therapie viraler Infektionen | Diagnose von Viruserkrankungen | Spezielle Virologie | Papillomviren | Adenoviren | Herpesviren | Pockenviren | Parvoviren | Hepatitisviren | Picornaviren | GastroenteriStisviren | Rhabdoviren | Influenzaviren | Paramyxoviren  Togaviren | Coronaviren | Flaviviren | Erreger hämorrhagischer Fieber | Retroviren | Prionen | Mykologie | Allgemeine Mykologie  | Hefen | Schimmelpilze | Dermatophyten | Pneumocystis | Parasitologie | Einführung | Protozoen | Flagellaten | Amoebozoa | Apicomplexa | Helminthen | Plathelminthen | Nematoden | Arthropoden.

Alle Infos auf einen Blick:

Kurstyp: 

Blended Learning mit Selbststudium über Studienmaterial |
E-Learning-Plattform | Online-Tutorien

Kooperationspartner: 

Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU Mainz)

Kursdauer:

2 Monate (Aufwand: ca. 10-15h/Woche)

Kursniveau | Zulassungsvoraussetzungen:

Grundlagenkurs für Laborfachkräfte und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen. Akademische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wobei entsprechende Qualifikationen oder Erfahrungen aus Ihrem Berufsalltag von Vorteil sein können. 

Zertifizierung:

Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmenden ein Springer-Teilnahme-Zertifikat.

Entgelt:

€ 649,- (ohne MwSt.), € 772,31 (inkl. 19% MwSt.) 

Nächste Termine:

01.08.2022 (Anmeldeschluss: 16.07.2022). Weitere Termine in Planung. Bitte kontaktieren Sie uns. Mindestteilnehmerzahl: 5